152 – Besuch aus der Steinzeit

lurchis-abenteuer-152-titelbild

Lurchi 152 – Die Titelillustration

In der Folge 152 lernt Lurchi einen seiner ganz frühen Vorfahren kennen. Die Freunde entdeckten auf einem Berggipfel einen großen Eisblock, in dem ein Clan aus der Steinzeit eingeschlossen ist. Diese Steinzeitjäger sehen ihnen bis aufs Haar ähnlich, nur dass sie in Felle gekleidet sind. Offensichtlich stammen Lurchi und seine Freunde von ihnen ab.

lurchi-152-besuch-aus-der-steinzeit-1

Die Freunde mit dem Eisblock vor dem Molchhausener Museum. Igelmanns Ur-ur-ur-ur-urahn wollte gerade Feuer machen, da wurden die Jäger von der Eiszeit überrascht und schockgefroren.

Im Museum tauen die Jäger auf und entwischen den Freunden. Auf der Skizze (links unten) ist zu sehen, dass ich ursprünglich auch eine Steinzeit-Emily geplant hatte:

lurchi-152-besuch-aus-der-steinzeit-2

Die aufgetauten Jäger verlassen das Museum. Skizze (links) und Reinzeichnung.

Wie mag eine Fee in der grauen Vorzeit aussehen? Hätte sie Flügel wie ein Flugsaurier? Dies war meine Idee beim Skizzieren. Doch der Anblick der Figur weckt andere Assoziationen: Emily erinnert an eine bösartige Harpyie – „Drakulina“, wie sie leibt und lebt. Dies, und weil die Fee erst in Folge 147 zum Freundeskreis dazugestoßen ist, war der Grund, weshalb sie in der Reinzeichnung (rechts) weggelassen wurde.

Jäger aus der Steinzeit unterwegs in einem Städtchen unserer Zeit – ob das gut geht? Es dauert nicht lange, da erhalten die Wachtmeister Miez und Maunz einen Notruf …

lurchi-152-besuch-aus-der-steinzeit-3

Lurchi und seine Freunde beobachten, wie die Wachtmeister Miez und Maunz einen Notruf erhalten.

………………………………………………………………………………………………………………

In Lurchis Abenteuer, Folge 152, geht es natürlich auch auf den Rätselseiten um die Steinzeit. Wie viele Mammuts hat der steinzeitliche Mäusepiep an die Höhlenwand gemalt?

lurchi-152-besuch-aus-der-steinzeit-hoehlenmalerei

Lurchi 152 – Rätselseite