Lurchi und seine Freunde

Die neuen Figuren

Mit ihrem neuen Aussehen haben Lurchi und seine Freunde zum Teil auch neue Charaktereigenschaften und eine neue Rolle im Freundeskreis bekommen.

Die neuen Figuren: Lurchi und Hopps

Lurchi

Der Feuersalamander ist jederzeit bereit, sich in ein neues Abenteuer zu stürzen. Mit seinen Freunden hat er schon die ganze Welt erkundet. Sogar bis zum Nordpol sind sie gekommen.

Lurchi ist ein Meister im Improvisieren: Kein Gegenstand ist so unscheinbar, dass Lurchi ihn nicht umfunktionieren könnte, um damit ein Hindernis zu überwinden.

Wie die Proportionen der Figuren verändert wurden und warum Lurchi 2000 seinen Hut ablegte und ihn 2005 wiederfand: Der neue Lurchi

Hopps

Der Sportlichste aus der Gruppe. Im Weit- und Hochsprung ein Naturtalent. Ansonsten ist seine Devise: Immer cool und lässig bleiben!

Langes Nachdenken ist nicht seine Sache: Die Planung überlässt er Lurchi und Igelmann. Hopps spielt seinen Freunden auch gern mal einen Streich und ist für jeden Schabernack zu haben.

Entwürfe zum neuen Hopps

Die neuen Figuren: Piping und Mäusepiep

Piping

Der Jüngste aus der Gruppe. Und der Kleinste. Dennoch ist anzunehmen, dass er nicht mehr viel wachsen wird, denn Piping stammt aus dem Geschlecht der Zwerge. Und wie man an seinen spitzen Ohren sieht, sind unter seinen Vorfahren auch Kobolde.

Vielleicht liegt es daran, dass Piping meistens quirlig und frech ist. Gut, dass er seine Freunde hat, die ihn bremsen, wenn er mal wieder über die Stränge schlägt.

Entwürfe zum neuen Piping

Mäusepiep

Ein kleiner agiler Kerl, nicht unbedingt der Mutigste, aber clever handelnd. In brenzligen Situationen verzieht er sich lieber hinter einen Busch, als ganz vorne mitzumischen.

Damit die Freunde ihn für tapfer halten, trägt er ein T-Shirt mit der Abbildung des größten Feindes der Mäuse: Eine Katze.

Entwürfe zum neuen Mäusepiep

Die neuen Figuren: Igelmann und Unkerich

Igelmann

Er handelt immer überlegt und verliert nicht so schnell die Übersicht. Als absolut kopfgesteuerter Typ verfügt er zwar nicht über die ungebremste Energie des sportlichen Hopps.

Doch sein immenses technisches Wissen und sein unermüdlicher Forscherdrang machen ihn für die Gruppe unentbehrlich.

Entwürfe zum neuen Igelmann

Unkerich

Käpt‘n außer Dienst. Er schätzt eher Ruhe und Gemütlichkeit, wird aber von seinen Freunden immer wieder in neue Abenteuer hineingezogen. Wenn es dabei turbulent zugeht, ist er es, der für Ordnung sorgt.

Zwar ist er öfters am unken, wie es Kröten zu tun pflegen, aber im Grunde ist er ein gutmütiger Kerl, der sich voll für seine Freunde einsetzt.

Entwürfe zum neuen Unkerich

Unkerich, Bild in höherer Auflösung (1000 x 580 Pixel)

Die Fee Emily

Sie verbessert die Frauenquote in den Lurchiheften. Die Fee Emily ist zum ersten Mal in der Folge 146, Lurchi und das Einhorn, auf dem Schlussbild zu sehen.

In Folge 147 wird sie in den Freundeskreis aufgenommen: Als Zeichen der Zugehörigkeit erhält sie ein Paar Lurchischuhe, in denen sie fortan an der Seite der Freunde die Welt erkunden wird.

Entwürfe zur Fee Emily

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.