Der neue Igelmann

(Allgemeines zur Modernisierung der Figuren siehe: Lurchi 2000)

Die ersten Entwürfe zu Igelmann sind noch keinen neuen Figurenentwürfe. Ich suchte zunächst eine neue Rolle für Igelmann.

In älteren Heften hatte ich Lurchis Freunde oft einfach zu einer Gruppe zusammengestellt, wodurch sie mitunter zu reinen Statisten wurden. Dies sollte nun in Zukunft anders werden.

Mein erster Gedanke war, Igelmann als Öko-Typ auszubauen, mein zweiter, ihn zum Heimwerker der Gruppe zu machen. Dieser zweite Gedanke gab die Initialzündung für die anschließende Entwurfsreihe.

Ich drückte Igelmann ein Schweißgerät in die Hand, symbolisch für die Werkstatt, die ich ihm einrichten wollte. Immerhin hatten sich Lurchi und seine Freunde schon in den 50er Jahren oft mit Technik beschäftigt. Sie fuhren Auto oder flogen mit dem Flugzeug und der Marsrakete. In Lurchis Anfängen war es der Zwerg Piping gewesen, der für die Technik zuständig war, damals noch in Tankwartskluft.

Ein Gedanke gab den nächsten. Dem Lurchikosmos fehlte eigentlich ein Erfinder, wie man ihn sonst aus vielen Comicserien kennt: Professor Bienlein aus Tim und Struppi, Knox aus Fix und Foxi, Daniel Düsentrieb aus Donald Duck …

Also zeigte ich Igelmann im nächsten Entwurf bei der Berechnung einer komplizierten Formel. Hier trägt er auch zum ersten Mal eine Brille, die er in den weiteren Entwürfen und bis heute nicht mehr absetzen sollte.

Diese typische Professorenfigur – wie aus einem Jules Verne Roman entsprungen – roch der Werbeagentur, die die Modernisierung der Figuren 2000 federführend leitete, aber zu sehr nach dem 19. Jh.

Dies war der Anlass zum nächsten Entwurf, auf dem Igelmann kein Professor mehr ist, sondern ein etwas durchgeknallter Erfinder, mehr Daniel Düsentrieb als Professor Bienlein.

In der Ekstase des Erfindens stehen Igelmann seine Stacheln wie ungekämmte Haare vom Kopf. Ein Element, das etwas modifiziert in die finale Figur eingegangen ist. Bis zu der war jedoch noch ein weiter Weg zurückzulegen. Wie er zu dem wurde, der er nun ist, sehen Sie hier:

 Igelmann – Teil 2

………………………………………………………………………………………………………..

Weitere Artikel über die neuen Figuren

Lurchi

Mäusepiep

Hopps und Unkerich

Piping

Die Fee Emily