Lurchis Abenteuer Folge 145

Im Februar 2011 ist Lurchis Abenteuer, Folge 145, in die Salamanderläden gekommen: Lurchi auf der Hatschi-Insel.

In ihrem 145. Abenteuer ziehen Lurchi und seine Freunde wieder in die ferne Welt hinaus und begegnen neuen Figuren, die ich speziell für diese Geschichte erschaffen habe: den Bösewichtern Waff und Wuff, einem Stamm Flamingos und einem niedlichen Äffchen.

Lurchis Abenteuer 145, Skizze der Bösewichte Waff und Wuff

Neu ist auch Kapitän Unkwart, der Opa von Unkerich. Unkwart gleicht Unkerich wie ein Ei dem anderen. Nur ein Bart unterscheidet die Generationen. In der Geschichte ist Unkerichs Opa nur als Gemälde anwesend. Aber es ist eine von ihm gezeichnete Seekarte, die Lurchi und seine Freunde, welche mit dem Schlepper von Unkerich auf dem Meer unterwegs sind, zu der unbekannten Hatschi-Insel führt, wo das Abenteuer seinen Lauf nimmt.

Lurchis Abenteuer werden von mir seit der Folge 115, Lurchi und die Zaubersteine, gezeichnet. Im Jahr 2000 gab es eine Unterbrechung der Tradition. Die Heftserie kam in einem neuen Format heraus. Nach zwei Jahren entschloss Salamander sich, zum bekannten und beliebten Format zurückzukehren. Seit 2002 erscheinen Lurchis Abenteuer wieder mit einem grünen Cover.

Titel Lurchis Abenteuer 145

Lurchis Abenteuer 145, Titelseite, Version in höherer Auflösung (1000 x 700 Pixel)

Der dramatische Höhepunkt des Abenteuers ist der Moment, in dem die Bösewichte in die Lagune der Insel fahren und überraschend ihre Reifen platzen. Im Vordergrund liegt Lurchi auf der Lauer …

Lurchi auf der Lauer, Thumbnail

Lurchi auf der Lauer, Version in höherer Auflösung (1200 x 530 Pixel)

Sammler werden jedoch mit Verblüffung feststellen, dass Lurchis Abenteuer 145 vier zusätzliche Seiten hat – ein redaktioneller Teil mit Rätseln: Das Lurchi Extra. Die Rätsel sind natürlich im wesentlichen für die jüngern Lurchi-Fans interessant.

Bilderrätsel in Lurchis Abenteuer 145

Für langjährige Sammler mag aber vielleicht die Zeichnung auf einer dieser Seiten, Lurchi und seine Freunde auf Schatzsuche im „Tal der Totempfähle“ darstellend (zu finden unter diesem Link, ganz unten auf der Seite), ein interessantes Bonusmaterial sein.