Illustrationen zum Nibelungenlied

… und anderen Sagen habe ich für ein Bildungsplakat gezeichnet, dass die nordische Mythologie zum Thema hat.

Weitere Illustrationen zum Nibelungenlied und anderen Sagen: www.germanen-plakat.de
Siegfried, der Drachentöter, badet im Drachenblut

Siegfried, der Drachentöter, badet im Drachenblut

Die Entstehung der Welt, wie sie in der Edda beschieben wird, und Heldensagen, wie Wieland, der Schmied, und Beowulf, aber vor allem das Nibelungenepos werden mit kurzen Inhaltsangaben auf diesem Plakat wiedergegeben.

 

Plakat zu Germanische Sagen

Das Plakat „Germanische Sagen“ ist bestellbar unter www.bildungsplakate.de/germanen.htm

Hier werden auch weitere Bildungsplakate angeboten, die ich zu verschiedenen Themen gestaltet habe.

Das Hegel-Dreieck

Die Plakate in dem Verlag www.hegel-system.de erschienen, der sich mit dem Werk des Philosophen G.W.F. Hegel auseinandersetzt.
Siegfrieds Tod. Hagen von Tronje ermordet Siegfried.

Siegfrieds Tod. Hagen von Tronje ermordet Siegfried.

Nach der Wiederauffindung einer Handschrift des Nibelungenlieds 1755 konnte der Stoff zunächst wenig Interesse wecken. Friedrich d. Gr. befand, dass die mittelalterliche Dichtung keinen Schuss Pulver wert sei.

Im 19. Jh änderte sich die Haltung zu dem Epos.
„Es ist eine Sprache von Stein, und die Verse sind gleichsam gereimte Quadern. Hie und da, aus den Spalten, quellen rote Blumen hervor wie Blutstropfen …“, dies schrieb Heinrich Heine über das Nibelungenlied.

Die Übersetzungen des Nibelungenlieds (1827) und der Edda (1851) durch Karl Simrock machten Motive der nordischen Mythologie bekannt.

Längst sind diese Motive in die Populärkultur eingedrungen: J.R.R. Tolkien bezieht sich im Herrn der Ringe auf die Erzählungen der Edda, durch den Hubschrauberangriff in Apocalypse now haben nicht nur Klassikfans Wagners Walkürenritt im Ohr, und die sich in den Schwanz beißende Midgardschlange ist ein bekanntes Emblem.

Informationen zu den Nibelungen und zur germanischen Mythologie finden Sie unter www.germanen-plakat.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.